Shelter

Mit seiner eiförmigen Schale und einer breiten Kopfstütze, die mit einem Kissen ergänzt wird, ist der Sessel Shelter gemacht, um den Körper wie mit einer Umarmung zu empfangen. Schützend und umhüllend, ist seine Linie einfach und leicht mit harmonischen Kurven und dünnem Profil, das einen besonderen Charme gibt.

Designer: Noé Duchaufour-LawranceAnno: 2014
Informazioni tecniche

Cod. OSHE69
W 69,5 D 85 H 114,5 cm
H seat 41 cm

Cod. OSHE60
W 60 D 51 H 41 cm
H seat 41 cm

Materiali e finiture
Poltrona
Struttura interna: schiumato a freddo con inserti in metallo.
Materiale interno poggiatesta: schiuma poliuretanica compresa una placca metallica 365 × 80 mm spessore 2 mm verniciata nero.
Base: base in metallo girevole a 4 stelle verniciata a polvere epossidica o cromata.
Rivestimento: non sfoderabile.
Pouf
Struttura interna: schiumato a freddo con inserti in metallo.
Base: base in metallo girevole a 4 stelle verniciata a polvere epossidica o cromata.
Rivestimento: non sfoderabile.
Finiture base:

Schiumato a freddo 47%

Componenti in metallo 35%

Rivestimento 18%

Tessuti consigliati

Noé Duchaufour-Lawrance

Designer und Innenarchitekt Noé Duchaufour–Lawrance hat seinen Ausdruck mit natürlichen Formen gesucht, die gleichzeitig flexibel, organisch, fließend und strukturiert sind. Eine doppelte Leidenschaft für Material und Form, die seinen doppelten Studiengang widerspiegelt: Er besuchte zuerst einen Kurs für Bildhauerei auf Metall (an der École Nationale Supérieure des Arts Appliqués et des Métiers d’Art) und studierte dann Design an der École Nationale Supérieure des Arts Décoratifs in Paris. Angeregt durch das kreative, familiäre Umfeld (sein Vater war Bildhauer), bewies Noé Duchaufour–Lawrance sehr früh ein außergewöhnliches, ästhetisches Talent, das bereits 2002 im Restaurant Sketch in Soho deutlich wurde. Im folgenden Jahr gründete er sein Designbüro und nutzte jedes Projekt, um die eigenen ästhetischen Zielsetzungen immer klarer zu definieren: Gegenstände und Räume voller Harmonie zu entwerfen, die eine emotionale Bindung mit der Natur eingehen können.